Das große Geheimnis der 96-Jährigen, die ein Haus aus den 50er Jahren verkaufte

Kannst du dir vorstellen, dein ganzes Leben an einem Ort zu wohnen? Eine Dame namens Joyce hat dies getan, und zwar siebzig Jahre lang! Jedoch war es nicht diese Tatsache, die die Schwestern Gladys und Carla Spizzirri verwirrt hatte, sobald sie darüber informiert wurden, sich das Haus von Joyce in West Toronto einmal anzusehen.

Dabei machten sie nämlich eine eine erstaunliche, jedoch auch schockierende Entdeckung. Die beiden Frauen sind die Eigentümerinnen einer der führenden Immobilienagenturen in Toronto und hatten so etwas noch nie erlebt. Joyce war verwitwet und lebte alleine. Und doch vergbarg sie ein Geheimnis!

Es sah wie ein gewöhnliches Haus aus

Ein Haus wird nicht nur durch seine Architektur, dem Alter oder seinem Maktwert bestimmt. In der folgenden Geschichte ist nämlich zu sehen, wie das Innere genauso wichtig sein kann wie das äußere Erscheinungsbild! Wenn man einen Blick auf dieses Reihenhaus im Westen Torontos wirft, könnte man im ersten Augenblick fast sagen, dass es sich um einen schlichten Bau aus den 50er Jahren handelt.

Hierbei hat es allerdings noch nicht viele Menschen gegeben, die je die Gelegenheit hatten, einen Blick in das Haus zu werfen. Was jedoch alle Nachbarn bereits wussten, war, dass es seit Jahren im Besitz der 96-jährigen Kanadierin Joyce war.

You must be logged in to post a comment Login